LAMA JAMPA CHOJOR


Biografische Eckdaten

Lama Jampa wurde 1974 in Arunachal Pradesh im indischen Himlaya, geboren. Als kleines Kind fiel er wegen seiner Visionen auf. Nach Prüfung durch Mönche des örtlichen Klosters Geyje Norling trat er im Alter von 5 Jahren ins Kloster ein. 

 

Nach der Grundschule begann er schon mit 10 Jahren dem Amchi(Arzt) zu zuschauen und Grundkenntnisse von Kräuternkunde dem Erstellen von tibetischen Pillen zu erlernen. Später studierte er an den medizinischen Faktultäten des Ganden                                                                    Klosters in Mungod, Indien.

 Seit 2004 arbeitet Lama Jampa als Gesundheitsberater in Deutschland und Spanien , Lehrer für Buddhismus an der Universität in Madrid. Er besucht seine Klienten in Norddeutschland im zwei monatigem Turnus.


WAS BEDEUTET GESUNDHEITSBERATUNG


In der Gesundheitsberatung mit dem tibetischen Amchi, Lama Jampa erhalten 

die Klienten eine ganzheitliche Sicht ihrer Gesundheit. Auf der Grundlage des Buddhismus und der 4 medizinischen Tantra (Bücher) wird durch eine umfassenden Befragung und Betrachtung als Beratungsgrundlage gestellt.

 

Die tibetische Beratung vermittelt einen Eindruck von den drei grundlegenden Energien (Wind, Galle und Schleim) und dem Zustand der verschiedenen Organe und des seelischen Zustandes. 

 

Auf der Grundlage der gesamten Befragung, stellt Lama Jampa fest in welchem Umfang die drei Grundenergien, allein oder in Kombination miteinander, aus dem     Gleichgewicht geraten sind. Dann gibt Lama Jampa Tips zu besserer Ernährung und Verhaltens-Beratung . Es werden auch ergänzende Therapien wie Bewegung, Meditation, Massage und Druckpunktbehandlung mit und ohne Kräutern empfohlen. 


FREUNDE UND SPONSOREN


 

Projekt Bio Meiler für das Geyje Norling Kloster

#http://www.native-power.de/de